Kinder Transport in Holland

Unlängst habe ich in Amsterdam eine sinnvolle Art des Transports von Kindern gesehen. Das Fahrzeug heißt “Stint” und ist eine elektrisch betriebene Mischung aus Segway und Bollerwagen. Die Kinder sind an der frischen Luft, nehmen die Umgebung war und sind somit Teil des öffentlichen Raumes.

Die Betreuer und Kinder beanspruchen ganz selbstverständlich die Ihnen zustehende Freiheit, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen, ohne die Kinder einzuschließen und Astronauten-gleich abzusichern. Es wäre schön, wenn wir auch in Dortmund die Auto-Zentrierung der Infrastruktur zugunsten solcher Mobilitätskonzepte aufgeben könnten.

– Christian